Die Alten Herren im FV Neuburg - www.fv-neuburg.de

Sie sind hier: www.fv-neuburg.de / Aktivität / Ü-32
.

Die Alten Herren im FV Neuburg

Hier erhalten Sie Informationen zu den "alten Herren" der Spielgemeinschaft Neuburg / Berg.

 

Derbysieg!

Ü40 SG Neuburg/Berg – SV Hagenbach 3:1

Unser zweites und letztes Saisonspiel 2013 endete mit einem Derbysieg! Unsere Freunde aus der Kleinstadt hatten sich am letzten Samstag eine Defensivtaktik auferlegt. Nach 10 Minuten schien diese Taktik aufzugehen. Roland Rosin, den ansonsten Raimund Bonn abmeldete, tankte sich über rechts durch, passte parallel zur Grundlinie flach nach innen, wo Hans Albert Eberle zur Führung der Gäste einschob. Wir ließen uns von diesem frühen Rückstand nicht aus dem Konzept bringen und suchten unsere Chance weiterhin in der Offensive. In der 20. Spielminute spielten Markus Ertel zusammen mit Volker Reinhard Doppelpass und erzielten den Ausgleich. Achim Winter wurde weitere 10 Minuten später von M. Ertel in den Strafraum der Gäste geschickt und markierte mit einem schönen Schuss ins lange Eck die Führung.

In der 2. Halbzeit organisierten die Hagenbacher ihre Abwehr weiter engmaschig, sodass wir eine lange Anlaufzeit benötigten, um uns Torchancen herauszuspielen. In der 50. Minute (Gesamtspielzeit 70) trafen wir nach einem gegnerischen Abwehrschnitzer zu einem beruhigenden 2-Torevorsprung durch M. Ertel ins Netz. Anschließend vergab Hagenbach in einer 2 gegen 2 Situation die große Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Die beste Leistung auf dem Platz lieferte Schiedsrichter Reiner Müller, der souverän dieses faire Nachbarschaftsderby leitete.

Eingesetzte Spieler:

Ertel U., Eck, Müller, Bonn, Beck, Hermann, Winter, Weil, Bessler, Braun, Graf, Weisenburger, Pick, Reinhard, Ertel M., Jordan.


SG Neuburg / Berg (Foto von 2012 nach dem Kreispokalsieg im Wettbewerb Ü32 )Alte Herren SG Neuburg / Berg

 

 

Spieler-Kader 2013 - Stand per 29.07.2013

Name

Einsätze

Tore

Assists

Scorer Punkte

Armbrust Dirk

-

-

-

-

Beck Marcus

2

3

-

3

Bendel Rolf

1

-

-

-

Beßler Michael

2

-

-

-

Bonn Reimund

1

-

-

-

Braun Eric

-

-

-

-

Braun Peter

2

-

-

-

Eck Pascal

2

3

-

3

Eckers Heiko

-

-

-

-

Ertel Markus

2

1

5

6

Ertel Udo

2

-

-

-

Fischer Nils

-

-

-

-

Gottschalk Andreas

-

-

-

-

Graf Michael

2

-

-

-

Heid Martin

4

2

-

2

Herrmann Jörg

1

1

-

1

Hollinger Steffen

-

-

-

-

Jordan Jürgen

1

1

-

1

Keppel Volker

1

-

-

-

Klein Daniel

-

-

-

-

Klöfer Mario

-

-

-

-

Lehwald Markus

1

-

-

-

Luthardt Stefan

1

-

-

-

Müller Claus

2

-

-

-

Newill Roger

1

-

-

-

Pfirrmann Andreas

-

-

-

-

Pfirrmann Mario

2

-

1

1

Pfirrmann Thorsten

-

-

-

-

Pick Rüdiger

5

3

-

3

Reinhard Michael

-

-

-

-

Reinhard Volker

-

-

-

-

Schaaf Werner

-

-

-

-

Schelling Manfred

-

-

-

-

Scherrer Armin

-

-

-

-

Scherrer Holger

3

-

-

-

Scherrer Ralph

2

1

1

2

Schlegel Volker

3

-

1

1

Spinola Carlo

-

-

-

-

Staath Michael

-

-

-

-

Steigleder Heiko

1

1

-

1

Stephany Marco

-

-

-

-

Stoll Michael

1

1

-

1

Thieme Michael

1

-

-

-

Weber Michael

-

-

-

-

Weil Roland

2

-

-

-

Weisenburger Dirk

2

1

-

1

Weiss Marcel

-

-

-

-

Winter Achim

-

-

-

-

Worst Jochen

1

-

-

-

 

TerminHeimGastUhrzeitErgebnisBemerkungen
20.04.HagenbachNeuburg/Berg17:00>2 : 4Ü 40
11.05.Neuburg/Berg (N)Büchelberg18:003 : 3Kleinfeld (Sportwoche)
18.05.>Pfingsten
31.05.Neuburg/Berg (N)FC Selz (Frz.)19:00ausgefallen/Schlechtwetter
13.07.Kleinfeld-Turnierin Freckenfeld15:003.Platz (1S/2U/1N ; 4:4 Tore)
20.07.Scheibenhardt TraditionselfNeuburg/Berg17:004 : 2
26.07.Kleinfeld-Turnierin Au am Rhein18:003. Platz (3S/1U/1N ; 7:5 Tore)
27.07.offene Termine bis 07.09.
X14.09.Neuburg/Berg (N)Hagenbach17:00Ü 40
21.09.offene Termine bis 26.10.

 

Kleinfeld-Turnier in Au am Rhein: 3. Platz

[Fr. 26.07.2013] Unsere erste Teilnahme beim Sportfest des SV Au am Rhein bescherte uns bei diesem Kleinfeldturnier mit 8 Mannschaften neben höchstsommerlichen Temperaturen gleich zu Anfang etwas Kopfzerbrechen: Der erste Gegner Elchesheim lag uns nicht so recht - es lag wohl mehr an uns und unserer unaufgeräumten, allzu offensiven Spielweise. Wir verloren mit 0:2 und mussten erstmal unsere weitere Spieltaktik neu überdenken. Im 2. Match gegen den Turnierfavoriten Würmersheim lieferten wir eine bemerkenswert überlegen geführte Partie ab. Dem Wetter entsprechend spielten wir die einfachen Bälle, liefen die richtigen Wege, und ersparten uns unnötige Zweikämpfe. Mit sicheren Ballstaffetten konnten wir uns ein ums andere Mal frei spielen und einen souveränen 2:0-Sieg einfahren: einen Schuss von Volker Schlegel an den Pfosten konnte Rüdi in seiner unnachahmlichen Art im Nachschuss versenken. Beim 2:0 stand Charly frei, wurde sauber angespielt, ließ den Gegner kommen, und passte quer zu Martin, der den Ball unter die Latte schoss. Im abschließenden Gruppenspiel standen wir unseren Freunden aus Neuburgweier gegenüber. Auch hier behielten wir mit 2:0 die Oberhand: Auf der rechten Außenbahn verzögerte Mario ein Dribbling, zog dann mit 2 schnellen Schritten das Tempo an und konnte so ungehindert den Ball in die Mitte passen, wo diesmal Charly mit links ins kurze Eck einnetzen konnte. Beim 2:0 kam eine Estel-Flanke von links auf den kurzen Pfosten, wo Rüdi mit de Pick' schneller an den Ball kam als der Torwart. Eine Riesenchance hatte dann noch mal Charly, der einen schönen Heber über den herauseilenden Keeper lüpfte, der Ball sprang vor dem gegnerischen Gehäuse ab und flog über das Tor. Interessanterweise wurden wir mit 6 Punkten sogar noch Gruppensieger, was anfangs ganz und gar nicht abzusehen war. Im Halbfinale ging es dann gegen die Gastgeber. Die junge SV Au-Truppe hatte spielerische Vorteile, während wir uns defensiv hervorragend organisiert zeigten. Ein Auer Spieler war sogar so fair, einen unberechtigten Strafstoß nicht anzunehmen, d.h. er schoss den Ball absichtlich am Tor vorbei! Wir hatten eine gute Möglichkeit durch Markus, aber der Ball ging am langen Pfosten vorbei. So kam es nach den 15 Minuten und dem 0:0-Endstand zum 9-Meter-Schießen. Hier zogen wir dann mit 1:2 den Kürzeren - Tor: Estel, verschossen: Martin, Holger. Das Spiel um Platz 3 reduzierte sich gleich auf den Shootout. Diesmal rotierten wir unsere Schützen durch: Rüdi traf, Volker nicht. Holger hielt 2 Penalties und ebnete damit den Weg zum Sieg. Michael Stoll trat an und versenkte die Kugel nervenstark zum 2:1 und sicherte uns damit einen im Endeffekt unglaublichen dritten Platz.
Eingesetzte Spieler: Holger Scherrer, Volker Schlegel, Mario Pfirmann, Martin Heid, Michael Stoll, Ralph Scherrer, Markus Ertel, Rüdiger Pick
Tore: Rüdiger Pick 2 (+1), Martin Heid, Ralph Scherrer, Markus Ertel (+1), Michael Stoll (+1)

SV Scheibenhardt Traditionself - SG Neuburg/Berg 4:2 (0:0)

[Sa. 20.07.2013]
Eingesetzte Spieler: Holger Scherrer, Stefan Luthardt, Peter Braun, Volker Keppel, Michael Graf, Claus Müller, Martin Heid, Rüdiger Pick
Tore: N.N.

Kleinfeld-Turnier in Freckenfeld: 3. Platz

[Sa. 13.07.2013] Bei hochsommerlichen Temperaturen waren wir Gast beim Kleinfeld-Turnier in Freckenfeld. Bei 5 teilnehmenden Teams wurde im Modus "Jeder-gegen-jeden à 12 Minuten" ein Sieger gesucht. In unserem ersten Spiel stand uns mit Winden eine junge Mannschaft gegenüber. Mit anfangs stabiler Defensive versuchten wir es unserem Aushilfs-Torwart Michael G. einigermaßen leicht zu machen, was auch ganz gut gelang. Eine unserer Angriffskombinationen über M.Ertel konnte Pascal Eck mit einem Flachschuss zum 1:0 abschliessen. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr kassierten wir den Ausgleich. In den letzten Spielsekunden setzte wiederum das Duo Ertel/Eck den entscheidenden Akzent. Einen Ertel-Steilpass schloss Passi flach und überlegt zum 2:1-Endstand ab.
In den nächsten beiden Spielen gegen Freckenfeld/Minfeld und Kandel gelangen uns keine Tore. Die Chancen waren da, jeweils durch Roger oder Passi in Führung zu gehen, aber es war wie verhext: das Abschluss-Pech hatte uns eingeholt. Ging das eine Match wenigstens 0:0 aus, kassierten wir gegen Kandel kurz vor dem Abpfiff das unglückliche 0:1. Nach einem Abpraller kam der gegnerische Spieler schneller an den Ball und konnte in die lange Ecke einschieben. Schade für Goalie Michel, der zuvor mit einer Glanztat das Tor sauber halten konnte, diesmal aber machtlos war. Mit dieser Niederlage konnten wir das Turnier nicht mehr gewinnen. Im abschliessend letzten Match gegen Dierbach ging es für uns um Platz 2. Während Dierbach in den bisherigen Spielen unglücklich agierte, kamen sie gegen uns besser ins Spiel und erzielten auch prompt die Führung: ein Ball in Richtung Tor ging an Freund und Feind vorbei und fand den Weg in die lange Ecke. Wir gaben noch mal Gas und kamen nach einem Angriff über links zum Ausgleich. M.Ertel spielte auf M.Heid, der mit einem satten Linksschuss den Torwart tunnelte. Der Ausgleich hielt nicht lange: Dierbachs nächster Angriff führte sofort zum 1:2. Unseren Endspurt zum 2:2 erzielte Passi mit Köpfchen: eine Maßflanke von Estel konnte er unbedrängt einnicken. 3 Tore von Passi und 4 Torvorlagen von Markus Ertel, und dazu noch beste vergebene Torchancen lassen auf einen entsprechenden Spiel- und Spassfaktor schliessen. Zum ganz grossen Wurf hat es leider nicht gereicht - wir wurden bei unserem ersten Turnier im Jahr 2013 Dritter und es hat allen mal wieder Spaß gemacht im FVN-Trikot zu kicken. Für gute Abkühlung nach all den Strapazen sorgten dann die gewonnenen Preise/Gutscheine: niemand musste Durst leiden :-)
Eingesetzte Spieler: Michael Graf, Pascal Eck, Volker Schlegel, Martin Heid, Markus Ertel, Peter Braun, Rüdiger Pick, Roger Newill, Ralph Scherrer
Tore: Pascal Eck (3), Martin Heid

SG Neuburg/Berg - SV Büchelberg 3:3 (1:2)

[Sa. 11.05.2013] Während Büchelberg den Ball besser zirkulieren ließ und von Beginn an gefälliger kombinierte, stand es Mitte der 1. HZ auch schon 0:2. Kurz vor dem Halbzeitpfiff führte unser unrundes, verkrampftes Spiel immerhin noch zum Anschlußtreffer durch Marcus Beck, der einen Abpraller im Tor unterbringen konnte. In der 2. HZ war das Spiel ausgeglichener. Wiederum konnte der flinke Marcus Beck nach einem gewonnenen Laufduell zum 2:2 abschliessen. In der Folge spielten wir dann weiter offensiv, fingen uns dann aber einen Konter zum 2:3 ein. Diese zum Ende hin glückliche Gästeführung hatte Bestand bis in die letzte Minute: den letzten Angriff schloss Heiko Steigleder mit einem fulminanten Flachschuss ins kurze Eck zum alles in allem gerechten Ausgleich ab.
Eingesetzte Spieler:
Udo Ertel, Michael Beßler, Reimund Bonn, Marcus Beck, Martin Heid, Markus Lehwald, Mario Pfirrmann, Rüdiger Pick, Holger Scherrer, Heiko Steigleder, Michael Thieme, Roland Weil, Dirk Weisenburger
Tore: Marcus Beck (2), Heiko Steigleder

SV Hagenbach - SG Neuburg/Berg 2:4 (2:1)

[Sa. 20.04.2013] Nach längerer Zeit der Fussballabstinenz endlich mal wieder ein Auftritt unserer AH Spielgemeinschaft Neuburg/Berg. In diesem Spiel ging es zum Lokalderby der alten Herren gegen unsere Freunde aus Hagenbach. Allen beteiligten Akteuren in unseren Reihen merkte man von Beginn an, dass die Pause zumindest dafür gut war, dass auf dem gut bespielbaren Rasen in Hagenbach enorme Spielfreude herrschte, was zu sehenswerten Kombinationen unseres Teams in Halbzeit 1 führte. Dies resultierte dann auch in der Führung für die SG, die Jürgen Jordan mit einem Freistoß erzielte. In der weiteren Folge kam Hagenbach einige male, bedingt durch individuelle Fehler, gefährlich vor unser Tor und verwertete zwei dieser Chancen zur Führung. Wer nun dachte dies wäre der Sieg für Hagenbach sah sich getäuscht, denn wir erspielten uns in der Folgezeit weitere sehr gute Einschussmöglichkeiten, die dann letztendlich auch in weiteren Toren von Jörg Herrmann per herrlichem Schlenzer, Markus „Bibu“ Beck und Dirk „Hanne“ Weisenburger resultierten. Fazit: Eine sehr ansprechende Leistung unseres Teams, die uns verdienter Maßen den Derbysieg der „Altkicker“ sicherte. Ein Dankeschön hier noch mal an unseren Freund und Sportkameraden Peter Grosse, auch wenn er uns mit einigen taktischen Raffinessen das Leben teilweise sehr schwer machte. Da die anschließende 3. Halbzeit mindestens mit einem leistungsgerechten Unentschieden endete, ging es zu späterer Stunde gut gelaunt mit einem Gesamtsieg im Gepäck auf den Heimweg. Herzlichen Dank an unsere Hagenbacher Freunde für die festliche Bewirtung. Gerne revanchieren wir uns in diesem Jahr noch bei einem Rückspiel in Neuburg für die hervorragende Gastfreundschaft bei den Mannen um Spielleiter Peter Grosse.
Eingesetzte Spieler: Udo Ertel, Volker Schlegel, Claus Müller, Pascal Eck, Rolf Bendel, Jörg Herrmann, Jürgen Jordan, Roland Weil, Marcus Beck, Rüdiger Pick, Dirk Weisenburger, Michael Beßler, Jochen Worst
Tore: Marcus Beck, Jörg Herrmann, Jürgen Jordan, Dirk Weisenburger



.
Schriftgröße:

 Sponsoren

Dem FV Neuburg stehen private und gewerbliche Sponsoren zur Seite, dank deren Unterstützung bereits zahlreiche Projekte realisiert werden konnten. Im Zuge der Erreichung der definierten sportlichen und infrastrukturellen Vereinsziele ist der FV Neuburg stets auf der Suche nach weiteren Sponsoren. Der Verein dankt allen Sponsoren für die Unterstützung. Mehr Infos unter Sponsoring

 Mitgliedschaft

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene 6 €, für Jugendliche 4 € im Monat. Darüber hinaus wurde in 2014 die Möglichkeit eines Familien-Jahresbeitrag von 120 € geschaffen. Der Einzug erfolgt quartalsweise. 

Werden Sie Mitglied.

Kontakt

FV Neuburg 1923 e.V. Im Derrück 76776

Clubhaus: 07273 - 3808

Vorstand Öffentlichkeit: 0151 - 40185179

Kontaktaufnahme per E-Mail

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf unseren Facebook-Seiten.

 Anfahrt

A65 bzw. B9 Ausfahrt Hagenbach, Ortsumgehung Hagenbach Richtung Neuburg folgen Im Ort die abknickende Vorfahrtsstrasse verlassen und in die Hauptstrasse Richtung Badestrand Epple einbiegen Der Strasse bis zum Sportgelände im Derrück folgen.

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.