Aktivenspielbetrieb vom 23.10.2015 - www.fv-neuburg.de

.

Aktivenspielbetrieb vom 23.10.2015

FSV Freimersheim I - FV Neuburg I 4:1


Gegen den Tabellenzweiten aus Freimersheim zeigte der FVN wie auch schon gegen Büchelberg eine respektable Leistung und verlor dennoch deutlich mit 4:1. Cheftrainer Michael Sommer musste kurzfristig die krankheitsbedingten Ausfälle von Tim Sucietto und Kevin Pfirmann kompensieren. Die Hausherren begannen sehr druckvoll und setzten die Defensive der Neuburger früh unter Druck und erspielten sich gleich zu Beginn gute Möglichkeiten, doch Neuburgs Keeper Sascha Pfirmann zeigte beim FSV eine überragende Leistung.

 

Das 1:0 fiel etwas glücklich durch eine Bogenlampe für die Gastgeber. Nach 25 Spielminuten konnten sich der FVN immer besser befreien vom Druck des FSV und setzte die erste Akzente nach vorne. Die Rot - Schwarzen hatte nun ein Übergewicht und durch Michael Böller die erste sehr gute Tormöglichkeit. Pech für den FVN das der Kopfball von Torben Fischer an den Innenpfosten die Torlinie nicht überquerte. Doch der verdiente Ausgleich gelang in der 43. Spielminute durch Michael Böller.

 

Nach dem Seitenwechsel versuchte Freimersheim erneut früh zu attackieren, doch dem FVN boten sich immer wieder gute Kontermöglichkeiten. Ein direkt verwandelter Freistoß aus 18 Meter zum 2:1 und kurzer Zeit später ein gut gespielter Konter des FSV entschieden die Partie zugunsten der Freimersheimer. In der Schlussphase hatte Neuburg nicht mehr die Kraft etwas entgegenzusetzen und es fiel noch das 4:1 für den FSV. Mit etwas wäre ein Punkt durchaus im Bereich des möglichen gewesen. Der Einsatz, die Moral und die Einstellung beim FV Neuburg stimmte zu jederzeit. In den nächsten Spielen ist nun wichtig gegen die Teams aus den unteren Tabellenregionen wieder fleißig Punkte zu sammeln.

 


Vfl Essingen I - FV Neuburg II 6:0


Der Gastgeber nutzte in der Anfangsphase des Spiels seine Chancen und ging somit 2:0 in Führung. Davon wenig beindruckt zeigte sich FVN II und konnte danach mehrere Chancen herausspielen, die aber allesamt vom guten Torhüter von Essingen vereitelt wurden. Kurz vor der Pause gelang Essingen sogar die 3:0 Führung. Nach dem Seitenwechsel war erneut FVN II „am Drücker“, wobei aber gleich mehrere Chancen liegengelassen wurden. Nach einem Platzverweis in der 65. Min., spielte Essinngen fortan seine numerische Überlegenheit aus und konnte in der Folge auf 5:0 erhöhen. Quasi mit  dem Abpfiff, konnte Essingen durch einen Foulelfmeter das 6:0 erzielen.  Trotz guter Aktionen,  gelang dem FVN II an diesem Nachmittag kein Tor.  Das Augenmerk muss aber nach wie vor auf die Vermeidung von Gegentoren gelegt werden, um den Tabellenkeller verlassen zu können.

 


Die kommenden Begegnungen:


Sonntag, 25.10.2015, 13:00 Uhr: VfB Hochstadt II - FV Neuburg II
Sonntag, 25.10.2015, 15:00 Uhr: VfB Hochstadt I - FV Neuburg I

 

Jugendspielbetrieb


F-Jugend 16.10.15: SV Hatzenbühl - SG Berg/Neuburg  2:1


Leider konnten wir unsere Siegesserie nicht fortsetzen. Das Spiel war ausgeglichen und ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Die Gastgeber standen in der Defensive besser und hatten etwas mehr Glück bei der Verwertung der Tormöglichkeiten. Das Tor für uns erzielte: Felix Hoff. Es spielten: Jan Teufel, Neil Fuhrich, Felix Hoff, Luca Reinhard, Noel Steigleder, Timon Weil, Toni Westermann, Tim Armbrust, Filip Gottschalk, Kilian Lehmann, Luis Weiß, Silas Ahmadi Nia.


Nächstes Spiel: Freitag 30.10.15 um 17.30 Uhr in Berg gegen Maximiliansau

 


Bambini Training


für Jungen und Mädchen immer mittwochs um 17.00 Uhr in Neuburg. Ansprechpartner ist Mario Pfirmann (mario.pfirmann@gmx.net ).

 


AH Spielbetrieb


Pokalspiel Ü40: SG Neuburg/Berg- SG Schaidt/Dörrenbach 0:2


Am vergangenen Samstag musste man mit der Ü 40 Vertretung im Pokal gegen den Titelverteidiger der SG Schaidt/Dörrenbach antreten. Aufgrund kurzfristiger Absagen einiger Spieler, konnte man leider nur mit 11 Mann antreten. Hielt man in der Anfangsphase und bis zur Pause noch die Partie mit einem 0:0 noch relativ offen, machte sich in Hälfte zwei der Kräfteverschleiß bemerkbar, da man nicht mehr wechseln konnte und mit 10 Mann gegen einen spielerisch guten Gegner dann letztendlich chancenlos war und verdient verlor.

 


Die weiteren Begegnungen:


Im Pokal der Ü 32 Vertretung überwintert man im Wettbewerb und bestreitet das nächste Spiel im März kommenden Jahres.
Freundschaftsspiel mit anschließendem Schlachtfest:
Am 14.11.2015 um 15.00 Uhr  tritt man mit der AH in Steinweiler zum Freunschaftsspiel an. Nach dem Spiel ist man im Clubhaus bei unserem AH Freunden in Steinweiler eingeladen. Anmeldungen wie gewohnt über unsere Doodle Abfrage.



.
Schriftgröße:

 Sponsoren

Dem FV Neuburg stehen private und gewerbliche Sponsoren zur Seite, dank deren Unterstützung bereits zahlreiche Projekte realisiert werden konnten. Im Zuge der Erreichung der definierten sportlichen und infrastrukturellen Vereinsziele ist der FV Neuburg stets auf der Suche nach weiteren Sponsoren. Der Verein dankt allen Sponsoren für die Unterstützung. Mehr Infos unter Sponsoring

 Mitgliedschaft

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene 6 €, für Jugendliche 4 € im Monat. Darüber hinaus wurde in 2014 die Möglichkeit eines Familien-Jahresbeitrag von 120 € geschaffen. Der Einzug erfolgt quartalsweise. 

Werden Sie Mitglied.

Kontakt

FV Neuburg 1923 e.V. Im Derrück 76776

Clubhaus: 07273 - 3808

Vorstand Öffentlichkeit: 0151 - 40185179

Kontaktaufnahme per E-Mail

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf unseren Facebook-Seiten.

 Anfahrt

A65 bzw. B9 Ausfahrt Hagenbach, Ortsumgehung Hagenbach Richtung Neuburg folgen Im Ort die abknickende Vorfahrtsstrasse verlassen und in die Hauptstrasse Richtung Badestrand Epple einbiegen Der Strasse bis zum Sportgelände im Derrück folgen.

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.