Aktivenspielbetrieb vom 30.09.2016 - www.fv-neuburg.de

.

Aktivenspielbetrieb vom 30.09.2016

FV Neuburg – FC Insheim 2:2


Der FVN tritt weiter auf der Stelle. Gegen den FCI reichte es nur zu einem 2:2 Unentschieden. Die Gäste gingen früh in Führung und Neuburg brauchte eine Weile um ins Spiel zu finden. Insheim versuchte immer wieder schnell zu kontern. So war es eine offene Partie. Mit einem sehenswerten Freistoß erzielte Cliff Newill das 1:1. In der 2. Halbzeit spielte Neuburg auf Sieg. Cliff Newill erzielte wiederum den 2:1 Führungstreffer. Danach waren die Tormöglichkeiten zum 3:1 da. Doch auch Insheim blieb stets gefährlich; die Gäste trafen zweimal den Pfosten. In der 83. Spielminuten erzielte Insheim den Ausgleichstreffer. So war es wieder nichts mit dem erhofften Sieg. Somit bleibt es eng im Tabellenkeller.
Insgesamt ist das 2:2 aber ein gerechtes Endergebnis. Die Mannschaft hat alles versucht, der Einsatz stimmte und das macht Mut für die bevorstehenden Aufgaben. Irgendwann ist das Glück auch auf unserer Seite.

 

 

FV Neuburg II – FSV Azzurri Landau 0:5


Gerade in der A    nfangsphase des Spiels war die zweite Garde von Neuburg in der Abwehr viel zu schlafmützig, sodass es bereits in der 1. Minute 0:1 und nach 23. Minuten 0:3 für den Gast aus Landau stand. Bei zwei von diesen drei Treffern gingen lange Bälle über die Abwehrreihe voraus. Aufgrund von Fehleinschätzungen dieser langen Bälle, konnten die Stürmer von Landau mehrmals unbedrängt auf das Tor zulaufen. Nach der Halbzeit hatte die Mannschaft bis zur 80. Minute die größeren Spielanteile und konnte sich auch mehrere Torchancen herausspielen. Zu einem Treffer reichte es aber an diesem Tag nicht. Landau hingegen gelang indes in der Schlußphase zwei Kontertore und verlies somit auch folgerichtig den Platz als Sieger.
Es gilt nun, sich unter der Woche motiviert und fokussiert auf das Spiel in Herxheimweyer vorzu-bereiten, um diese Schmach vergessen zu machen.
AH Spielbetrieb

 

 

TuS Knittelsheim 0:2 - SG FV Neuburg/FC Berg


Mit Toren durch Marcus Beck und Thorsten Fuhrmann gewann unsere SG Neuburg - Berg das Qualifikationsspiel in Knittelsheim am Samstag und zieht somit in die Pokalrunde der Ü32 ein. Die Mannschaft kontrollierte das Spiel über die gesamte Spielzeit und lies den Ball souverän laufen. Es wurde flüssig kombiniert und die Defensive stand sicher. Einzig die Chancenverwertung war ausbaufähig.
Es spielten: Holger Scherrer, Raimund Bonn, Volker Reinhard, Volker Schlegel, Mario Jara, Mario Pfirmann, Markus Beck, Marcel Weiss, Daniel Klein, Steffen Bucher, Nils Fischer, Steffen Busche, Eric Braun, Ulli Balzer, Orkun Zor, Thorsten Fuhrmann. Betreuer: Pascal Eck
Das nächste Spiel im Pokal ist gegen Dammheim am 08.10.2016. Nähere Infos hierzu folgen.

 

 

Die nächsten Spiele:

 

Sonntag, den 02.10.2016: 15:00 Uhr: FV Neuburg II – SV Herxheimweyer   
Dienstag, den 04.10.2016: 15:00 Uhr: SV Rülzheim II - FV Neuburg


Nachhochspiel:
Donnerstag, den 06.10.2016: 19:30 Uhr: VfB Hochstadt II – FV Neuburg II

 



.
Schriftgröße:

 Sponsoren

Dem FV Neuburg stehen private und gewerbliche Sponsoren zur Seite, dank deren Unterstützung bereits zahlreiche Projekte realisiert werden konnten. Im Zuge der Erreichung der definierten sportlichen und infrastrukturellen Vereinsziele ist der FV Neuburg stets auf der Suche nach weiteren Sponsoren. Der Verein dankt allen Sponsoren für die Unterstützung. Mehr Infos unter Sponsoring

 Mitgliedschaft

Der Mitgliedsbeitrag beträgt für Erwachsene 6 €, für Jugendliche 4 € im Monat. Darüber hinaus wurde in 2014 die Möglichkeit eines Familien-Jahresbeitrag von 120 € geschaffen. Der Einzug erfolgt quartalsweise. 

Werden Sie Mitglied.

Kontakt

FV Neuburg 1923 e.V. Im Derrück 76776

Clubhaus: 07273 - 3808

Vorstand Öffentlichkeit: 0151 - 40185179

Kontaktaufnahme per E-Mail

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf unseren Facebook-Seiten.

 Anfahrt

A65 bzw. B9 Ausfahrt Hagenbach, Ortsumgehung Hagenbach Richtung Neuburg folgen Im Ort die abknickende Vorfahrtsstrasse verlassen und in die Hauptstrasse Richtung Badestrand Epple einbiegen Der Strasse bis zum Sportgelände im Derrück folgen.

Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.